Aktuelles

Lehrgänge der FLAM

Stages 2018.xlsx
Feuille de calcul Microsoft Excel 11.7 KB

Werbevideo der FLAM

Am 5. Dezember 2014 machte pulsa pictures im Auftrag der FLAM Aufnahmen unseres Kindertrainings. 

Die entsprechenden Bilder sehen Sie in unserer Galerie!

Selbstverteidigung ist Kopfsache

Beim Antreffen einer Gewaltsituation ist das Opfer, egal ob Laie oder Kampfsportler, meistens hoffnungslos überfordert. Angst spielt dabei eine zentrale Rolle. Die meisten Gewaltopfer erstarren und sind unfähig sich zu wehren. Sie werden überrascht und wissen nicht, wie ihnen geschieht. Und genau hier setzt dieses Buch an. Denn nur wer weiß, was geschieht, kann sich auch wehren. Somit wird zuerst das Wissen über die verschiedenen Gewaltformen vermittelt. Der Leser lernt dann, sich selbst besser einzuschätzen und versteht, wie seine Gefühle auf seinen Körper Einfluss nehmen. Aus diesem Wissen heraus wird eine erfolgreiche Selbstverteidigung abgeleitet, die jeder anwenden kann. Es wird aufgezeigt, dass jegliche Selbstverteidigung im Kopf entschieden wird. Doch mit dem Abwenden der Gefahrensituation durch Flucht, Deeskalation oder Kampf ist es nicht getan. Es erfolgt noch das physische und psychische Danach. Auch hierzu erfährt der Leser viele praktische Tipps, sowie die verschiedenen Übungen, die dazu führen, erfolgreich zu sein. Zusätzlich werden noch die wichtigsten Alltagssituationen dargestellt mit Tipps, wie die Betroffenen vorgehen sollen.

 

 

Der Autor, Schwarzgurt in Karate und Ju-Jitsu, sowie staatlich geprüfter Trainer betreibt seit 30 Jahren Kampfsport und Selbstverteidigung. Neben dem Kampfsporttraining liegt sein eigentliches Interesse an dem Verhalten von Menschen in Extremsituationen. Sein Wissen hierzu hat er sowohl durch eigene Erfahrung mit Grenzsituationen als auch durch das Studium verschiedenster Quellen erlangt. 

 

Das Buch ist erhältlich bei amazon.